Baldur Pauß

Baldur Pauß - Gründer

Der Gründer und langjährige künstlerische Leiter des Johann Strauss Orchesters Salzburg, Prof. Baldur Pauß, hat in seiner Konzerttätigkeit das große Repertoire der klassischen Unterhaltungsmusik rund um den Walzerkönig Johann Strauss mit viel Charme präsentiert. Vor allem in den traditionellen Silvester- und Neujahrskonzerten und im Rahmen der Kurkonzerte Bad Gastein hat Baldur Pauß in den Jahren von 1988 bis 2018 das Publikum mit den unterschiedlichsten Konzertprogrammen begeistert. Mit dem Johann Strauss Orchester Salzburg hat Baldur Pauß auch zahlreiche Eigenkompositionen uraufgeführt und auf CD eingespielt (siehe unter Tonträger).

Nähere Infos über Baldur Pauß  erfahren Sie im Booklet des Belle Époque Albums (erhältlich bei Indra’s Book & Sound). Das Johann Strauss Orchester Salzburg hat im Jänner 2016 unter der Leitung von Baldur Pauß das Album eingespielt.

Die CD 1 des Belle Epoque Albums enthält ausgewählte Salonmusik-Raritäten, die CD 2  ist ausschließlich den Werken von Baldur Pauß gewidmet.


Paracelsus-Walzer

Hören Sie einen Ausschnitt aus dem Paracelsus-Walzer von Baldur Pauß:

Der Paracelsus-Walzer von Baldur Pauß wurde am 7. August 1993 aus Anlass des 500. Geburtstages des berühmten Mediziners Theophrastus Bombastus von Hohenheim, Paracelsus genannt, in Bad Gastein uraufgeführt und am 1. Jänner 2018 beim Neujahrskonzert im Salzburger Landestheater zum ersten Mal aufgeführt.

Im Booklet zum Belle Époque Album ist zu lesen: Im 16. Jahrhundert hatte Paracelsus eine Beschreibung über die medizinische Nutzung des Gasteiner Heilwassers verfasst Der Walzer soll das Wasser des Gasteiner Tals musikalisch beschreiben – die sprudelnden Quellen, die Wasserfälle, das Rauschen der Gebirgsbäche und das Plätschern der Gasteiner Ache

Für die Kurkonzerte Bad Gastein hat Baldur Pauß, der ehemalige künstlerische Leiter des Kurorchesters Bad Gastein, mehrere Märsche komponiert: Hoch Gastein, Signale, Einzugsklänge und Das Kurkonzert.


Das Kurkonzert

Der Marsch Das Kurkonzert dokumentiert die langjährige Tradition der Kurkonzerte in Bad Gastein seit dem Jahr 1890 und wurde in großer Salonorchester-Besetzung im Sommer 2004 im Gasteiner Saal des Kongresshauses Bad Gastein aufgenommen. Die CD Strauss-Jubläumskonzert – Gedanken auf den Alpen ist erhältlich bei Indra’s Book & Sound. Über die Tradition der klassischen Unterhaltungsmusik können Sie mehr im 20seitigen Booklet (deutsch / englisch) lesen.

Im Rahmen des Bad Gasteiner Kultursommers 2018 wurde der Marsch Das Kurkonzert mit dem Johann Strauss Orchester Salzburg in kleiner Besetzung im Foyer des Grand Hotel de L’Europe in Bad Gastein aufgenommen.